Presseinformationen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Presseinformation vom 01. Juni 2022

Vonovia: Mieter müssen sich auf deutliche Erhöhungen einstellen

Wegen der hohen Inflationsraten hält Deutschlands größter Vermieter Vonovia deutliche Mieterhöhungen für unausweichlich. Vorstandschef Rolf Buch: „Wir können nicht so tun, als wenn die Inflation an den Mieten vorbeigeht. Das wird nicht klappen.“
Falls die Inflation dauerhaft bei 4 Prozent läge, müssen laut Buch auch die Mieten künftig jährlich dementsprechend ansteigen. Falls nicht, würden viele Vermieter in ernsthafte Schwierigkeiten geraten. Im 1. Quartal dieses Jahres ist die durchschnittliche Miete bei Vonovia zum Vorjahr noch um 3,1 Prozent auf 7,40 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Da die aktuelle Inflation allerdings schon bei 7,9 Prozent liegt, dürfte es künftig noch stärke Anstiege geben.

Top