Exposé

Historisches und stadtbildprägendes Wohn- und Geschäftshaus

  Preis auf Anfrage 
2553 Badezimmer  Zu Favoriten Drucken

Wohnlage und Grundstück:

Markante Innenstadtlage, nur 5 Gehminuten von der Fußgängerzone entfernt, sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal erreichbar, die nächste Bushaltestelle ist faktisch direkt vor der Haustür.

Beschreibung des Objektes:

Bei diesem historischen und stadtbildprägenden Anwesen handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes Wohn- und Geschäftshaus, bestehend aus einem Vorderhaus und einem seitlichen Anbau. Das 3-geschossige Gebäude ist mit Keller, Erd- 1. und 2. Obergeschoss, einem ausgebauten Dachgeschoss mit Mansarddach und Schiefereindeckung, in massiver Bauweise errichtet. Der angrenzende Anbau ist eingeschossig mit flach geneigtem Satteldach. Die Außenfassade ist verputzt und gestrichen mit Sandsteinsockel, Friese und Sandsteingewände. Die Baulichkeiten sind in einem, der Nutzung und dem Alter entsprechendem guten Allgemeinzustand. Bauunterhaltungen und Renovierungen erfolgten regelmäßig. 

Einteilung und Ausstattung:

Verkaufsobjekt ist die Wohnung Nr. 4 sowie das Teileigentum Nr. 5, die augenblicklich zusammengelegt und gemeinschaftlich durch einen Mieter genutzt werden. Der Mietvertrag endet, im beidseitigen Einvernehmen, am 30. September dieses Jahres. Beide Einheiten liegen im Hochparterre rechtseitig des Gebäudes und sind erschlossen sowohl über das Haupttreppenhaus, den rückwertigen Eingang sowie einen äußeren Treppenaufgang der direkt in die Wohneinheit 4 führt. Diese verfügt über 3 Zimmer mit Kochnische, Bad, Flur und Keller mit einer Fläche von ca. 66 m². Teileigentum 5 besteht aus insgesamt 6 Räumen, Flure, Damen- und Herrentoiletten, Personalraum, Putzraum sowie zwei Kellerräumen mit einer Fläche von ca. 189 m². Gewisse Renovierungsmaßnahmen des im Stile der 70/80iger Jahre gehaltenen Ausstattungsstandards, erscheinen im Zuge einer Eigennutzung oder aber Neuvermietung als durchaus sinnvoll.

Maklerprovision:

Der Verkäufer und der Erwerber zahlen an uns für den Nachweis und / oder die Vermittlung aus dem tatsächlichen Kaufpreis jeweils eine Maklerprovision in Höhe von 3,57% inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, derzeit 19%.

Die Maklerprovision ist bei Abschluss eines Kaufvertrages verdient und zur Zahlung fällig. Dem Makler steht auch dann die ortsübliche Provision zu, wenn ein wirtschaftlich gleichartiges oder ähnliches Geschäft zustande kommt.

Top