Presseinformationen

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Presseinformation vom 24. Juni 2022

Immobilienpreise biegen auf Plateau ein

Das Ende des Immobilienbooms ist da. Das bestätigen immer mehr Auswertungen und Indikatoren. Auch der Europace Hauspreisindex geht mittlerweile von weitestgehend stabilen Preisen aus. Die Objektarten Eigentumswohnungen, Neubauhäuser und Bestandshäuser verzeichnen derzeit Preiszuwächse von weniger als 0,5 Prozentpunkten im Vergleich zum Vormonat.
Der Hauspreisindex von Europace wird monatlich ermittelt. Mit einem Zuwachs von 0,45 Prozent stieg der Index für neugebaute Häuser noch am stärksten. Auch die Europace-Experten kommen zum Schluss: Das starke Wachstum der Immobilienpreise hat deutlich abgenommen. Derzeit biegen die Preise auf ein Plateau ein, sie bleiben also weitestgehend stabil.

Top